Ergebnisse 4./5. Februar 2017, NRW-Hallenmeisterschaften, Leverkusen

4./5. Februar 2017, NRW-Hallenmeisterschaften, Leverkusen

Zwei Wochen nach den LVN Titelkämpfen in der Leverkusener Halle standen die NRW Meisterschaften an gleicher Stätte an. Obwohl mehrere Leichtathleten unseres Vereins die Qualifikationsleistungen sicher hatten, verzichteten einige aufgrund von Klausurvorbeitungen oder anderer Terminüberschneidungen auf die Teilnahme und somit war die Brander Gruppe sehr klein.

Inga Reul (wJU20) und die 4 x 200 m Frauen-Staffel hatten sich vorgenommen, ihre Leistungen der LVN-Meisterschaften zu unterbieten. Aber aus dem Vorhaben wurde leider nichts. Inga blieb im Vorlauf über 60 m beim Startschuss förmlich im Block sitzen und lief dem Feld in Folge dessen von Anfang an hinterher. "Den Startschuss habe ich total verpennt," ärgerte sie sich zu Recht.

Die 4 x 200 m Frauen-Staffelläuferinnen im Trikot der StG Regio Aachen Lea Emmerichs, Laura Friedeheim, Svenja Kalt und Sarah Schillings lieferten jede Läuferin einzeln betrachtet ein besseres Rennen ab als noch vor zwei Wochen, wären da nicht die Wechsel gewesen, bei denen sie wertvolle Zeit liegen ließen. Sie nahmen es allerdings mit Humor. Denn wer kann von sich schon behaupten, mal in einem Lauf mit Gina Lückenkemper und Co. gelaufen zu sein.


weibliche Jugend U20
60 mInga Reul (98) Vorlauf 8,14 sec

Frauen
4 x 200 m(StG)
Lea Emmerichs (96)
Laura Friedeheim (91)
Svenja Kalt (88)
Sarah Schillings (86)
13. Platz1:53,55 min
 

 Link zur vollst√§ndigen Ergebnisliste